PING e.V.

Verein zur Förderung der privaten Internet Nutzung e.V.

„Mehr als nur Internet“ – Seit über 20 Jahren Aufklärungs- und Bildungsarbeit auf dem Gebiet der Datenkommunikation

Das sind wir

Der PING e.V. - die Private Internet Nutzer Gemeinschaft - ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Dortmund.

Der Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Wissenschaft. Dies beinhaltet unter anderem Aufklärungs- und Bildungsarbeit für Einsteiger und Fortgeschrittene auf dem Gebiet der Datenkommunikation. Darüber hinaus bieten wir eine Menge interessanter Aktivitäten rund um das Thema Internet an. Hierbei sollte auch das Verständnis für die technischen Hintergründe einer breiteren Masse verfügbar gemacht werden. Nicht zuletzt durch das intensive Auseinandersetzen mit der Technik des Internets konnten so fundierte Weiterbildungsveranstaltungen gestaltet werden, die ihr Wissen eben nicht nur aus Büchern, sondern aus dem praktischen Umgang mit dem Thema ziehen können.

Auch bei den heutigen Vereinsaktivitäten stehen die neuen Technologien und die vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten im Vordergrund und sollen in Form von Weiterbildungsveranstaltungen der Öffentlichkeit näher gebracht werden. So unterhält der Verein, der heute einer der größten gemeinnützigen Internetvereine in Deutschland ist, seit Jahren erfolgreiche Weiterbildungsreihen zu Themen rund um das „Internet“, der „Netzwerktechnik“ und der „Sicherheit im Internet“.

Als eines der zentralen gemeinnützigen Projekte des Vereins ist die Teilnahme an diesen Veranstaltungen sowohl für Mitglieder als auch für Nichtmitglieder kostenlos. Dabei beschränkt sich der Referentenkreis schon lange nicht mehr nur auf die Aktiven des Vereins. Zahlreiche Mitglieder, die vor Jahren dank des PING e.V. ihre ersten Schritte im Internet machen konnten, haben ihren beruflichen Schwerpunkt im Bereich des Internets und der Netzwerktechnologien gefunden und steuern nun ihren Beitrag dazu bei, auch zukünftig den Wissenstand um den Themenbereich Internet zu verbessern.

Dieses Bild muss ersetzt werden

Fotokollage